Hochdruck Druckminderer für technische Gase mit Eingangsdruck bis zu 300 bar und hohem Arbeitsdruck bis zu 300 bar

Hochdruck - Druckminderer für Technische Gase in Gasflaschen mit Fülldruck 200 bar und 300 bar nach DIN EN ISO 2503, 1-stufig, mit Arbeitsdruck regelbar bis zu 300 bar. Eingangsanschluss jeweils nach DIN 477 Teil 1 bzw. Teil 5

geeignet für: Sauerstoff, Stickstoff, Kohlendioxid (CO2), Argon, Helium u. andere Edelgase, Druckluft, synthetische Luft, Wasserstoff, Formiergas, Prüfgase

Druckminderer 300 bar bis 300 bar regelbar
-geeignet für Vordruck 300 bar

Flaschendruckminderer für Reinstgase bis Rh. 6.0, max. 300 bar Eingangsdruck nach ISO 2503, regelbar bis 300 bar, aus Edelstahl, für folgende Gasarten geeignet:

Sauerstoff, Stickstoff, Argon, Helium u. a. Edelgase, Wasserstoff, Druckluft

Bitte beachten: Druckminderer für 300 bar Gasflaschen passen nicht auf 200 bar Gasflaschen!

Bitte wählen Sie den gewünschten Arbeitsdruck Regelbereich, sowie die Ausgangsverschraubung

Bei Rückfragen bitten wir um Verwendung unseres Callback Formulars.
Sie können als Gast keine Preise sehen
 
zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Druckminderer 300 bar bis 170 bar regelbar - rücksteuerbar
-geeignet für Vordruck 300 bar

Druckminderer rücksteuerbar für Edelgase, Stickstoff, neutrale Gase:

mit Kolbenregelsystem, rücksteuerbar.

Bereits druckreduziertes Gas in Rohrsystem oder
Druckbehälter, kann durch Zurückdrehen des Einstell-
Handrades wieder auf niedrigeren Arbeitsdruck
geregelt werden.

Ausführung Flaschendruckminderer:
Bitte Flaschendruck 200 bar oder 300 bar wählbar.

Achtung: Flaschendruckminderer für 300 bar
Gasflaschen passen nicht auf 200 bar Flaschen!


Sonderausführungen auf Anfrage. Bitte nutzen Sie unseren Rückrufservice!
Sie können als Gast keine Preise sehen
 
zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)